Home Südamerika Bolivianische Küche: Eine kulinarische Reise

Bolivianische Küche: Eine kulinarische Reise

0 3867

Da wir insgesamt fast 3 Monate in Bolivien waren und das Land und die Menschen lieben gelernt haben, möchten wir Euch an unseren kulinarischen Highlights teilhaben lassen und einen Einblick in die bolivianische Küche gewähren.

Die Appetizer:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Wenn euch das Video nicht überzeugt hat, dann hoffen wir, das wir es schaffen!

Zum locker werden:

  • Mojito Boliviano (mit Cocablättern und Ginger Ale)
  • Chuflay (bolivianisches Getränk mit Singani)

2polloslocos-kueche-bolivien

Die Vorspeise:

Unbedingt probieren:

  • Salteñas (bolivianische Empanadas)
  • Llajhua (sehr scharfe bolivianische Paste)
  • Tucamana
  • Humita
  • Puchero
  • Papa a la Huancaina
  • Papas relleñas
  • Lawa

Der Hauptgang:

Must see „The Devil’s Miner

  • Pique a lo macho (Fleischberg)
  • Plato paceño (La Paz)
  • Sajta de Pollo
  • Picante de Pollo
  • Chicharrón (Vorsicht, wird zum Teil mit Innereien serviert)

Das Dessert:

  • Platano de freír

Außerdem gibt es an fast jeder Straßenecke frisch gepressten Orangensaft für 3-5 Bolivianos zu kaufen. Ein Muss, und in der Regel wird der Becher auch nochmal aufgefüllt.

Die bolivianische Küche ist sehr sehr lecker, aber nichts für körperbewusste, die auf leichte Küche hoffen. Also hört auf die Kilos zu zählen und lasst es euch schmecken. Bolivien wir lieben dich!

NO COMMENTS

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.