Home Nordamerika Mexiko, auf den Spuren der Mayas

Mexiko, auf den Spuren der Mayas

0 1833

Cancun – Playa del Carmen – Tulúm – Chichen Itza – Merida – Palenque – Flores

Wir haben es geschafft in sechs Tagen durch den Süden von Mexiko, besser bekannt unter der Halbinsel Yucatán, zu reisen.

Nach drei Wochen casas particulares und dem ein oder anderen kubanischen Rum, sind wir in Cancun (CUN) gelandet und am gleichen Tag direkt nach Playa del Carmen, dem Ballermann der Amerikaner in Mexiko, gefahren. Es fahren direkt Buse vom Flughafen aus.

2polloslocos-mexiko01In Playa del Camen hielt uns nichts und somit waren wir fast 24 h später weiter nach Tulúm. Das Städtchen und den Strand haben wir mit dem Fahrrad erkundet, aber nehm2polloslocos-mexiko11t euch in Acht, der Strand von Tulúm ist länger als erwartet, aber er lohnt sich! Die Fahrräder mieteten wir in unserem Hostel Casa del Sol, welches zu Fuss vom Busterminal zu erreichen ist.

Von Tulúm aus fuhren wir nach Chichen Itza. Chichen Itza ist eine der bedeutendsten Ruinenstätten der Mayas und wurde 1988 zum Unesco Weltkulturerbe erklärt. Chichén Itzá war die 1. Tempelanlage auf unserer Reise.

Weiter ging es nach Merida, und hier haben wir einfach mal die Seele im Hostal Zocalo baumeln lassen und uns noch die letzen Züge des Karnevals angeschaut.

Im Anschluss ging es per Nachtbus ins verregnete Palenque, und hier wartete die 2. Tempelanlage, die ebenfalls zum Unesco Weltkulturerbe erklärt wurde, auf uns. Palenque haben wir als den Ort des „Schauers“ in Erinnerung. Was uns aber nicht davon abhielt, die Anlage zu erkunden und die nahe gelegenen Wasserfälle Cataratas Agua Azul & Misol Ha anzusteuern.

Im Anschluss machten wir uns auf den Weg nach Guatemala. Wir buchten einen Transfer von Palenque nach Flores.

Wer die mexikanische Küche liebt, wird von Enchiladas, Fajitas, Tacos…nicht genug bekommen.

Unser Tipp, versucht die kleinen Straßenstände, wo die Einheimischen sich tummeln, ihr werdet es nicht bereuen.. aber nehmt euch vor den Chilis in Acht!

NO COMMENTS

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.