Home Zentralamerika

Zentralamerika

Zentralamerika wird auch als die Landbrücke zwischen Nord– und Südamerika bezeichnet.

Leider schafften wir es in 2013 bisher nur in folgende Länder: Guatemala, Belize, Costa Rica, Nicaragua und Panama.

Challenge accepted: El Salvador und Hondureas wir sehen uns irgendwann.

 

ZENTRALAMERIKA

0 950

Sixaola - Bocas del Toro - Panama Stadt - San Blas - Cartagena Mit einem Tag Verspätung, diversen Mails um alles umzubuchen, sind wir dann doch noch auf Bocas del Toro angekommen. Grenzübergang Costa Rica - Panama Oh wie schön ist Panama, das Bordercrossing war eher speziell, die Brücke von Sixaola, passt auf, sie entspricht...

0 5772

San José - Granada - Ometepe - San Juan del Sur - San José - Sixaola Am 01.03.2013 ging es von Belize City (BZE) nach Costa Rica, San José (SJO) und von dort aus weiter nach Nicaragua. San José Wir verbrachten die erste nach im Love Hostel, etwas spuky, da hier vereinzelt Kerzenstummel herumstanden, aber...

0 1342

Belize City - Caye Calker - Belize - San José Caye Calker Fast zeitgleich kamen wir aus dem Dschungel Guatemalas, und Annika aus Deutschland, in Belize an und setzten dann direkt nach Caye Calker über. Es gibt zwei Fähranbieter, die nur wenige Meter von einander entfernt sind und leicht versetzt abfahren. Die Fahrt...

0 2433

Frontera Corozal  - Bethel - Flores - Tikal - Semuc Champey - Coban - Flores - Belize City Wir sind keine Stars aber raus aus dem Dschungel wollten wir trotzdem. Aber nun von Anfang an. Grenzübergang Mexiko - Guatemala Von Palenque, Mexiko ging es also per Bus und Boot über den Río Usumacinta...

Oh wie schön ist Panama

Oh wie schön ist Panama

Sixaola – Bocas del Toro – Panama Stadt – San Blas – Cartagena Mit einem Tag Verspätung, diversen Mails um alles umzubuchen, sind wir dann doch noch auf Bocas del Toro angekommen. Grenzübergang Costa Rica – Panama Oh wie schön ist Panama, das Bordercrossing war eher speziell, die Brücke von Sixaola, passt auf, sie entspricht nicht den Sicherheitsbestimmungen, die ihr vielleicht erwarten würdet. Wie so oft haben wir es auf den letzten Drücker geschafft, 5 vor 5 (pm) am Grenzposten in Panama, die sind Costa Rica doch tatsächlich eine Stunde voraus und der Grenzposten schließt eigentlich um 17 Uhr. Dann haben wir den charmantesten

Costa Rica & Nicaraguas Ometepe

Costa Rica & Nicaraguas Ometepe

San José – Granada – Ometepe – San Juan del Sur – San José – Sixaola Am 01.03.2013 ging es von Belize City (BZE) nach Costa Rica, San José (SJO) und von dort aus weiter nach Nicaragua. San José Wir verbrachten die erste nach im Love Hostel, etwas spuky, da hier vereinzelt Kerzenstummel herumstanden, aber zum schlafen hat es gerreicht. Dann hieß es auf nach Granada (Nicaragua). Granada Für den Fall, dass ihr vorhabt mit dem Bus weiterzureisen, solltet ihr rechtzeitig bzw. im Vorfeld reservieren. Wir waren etwas naiv und mussten aufgrund keiner freien Plätze im Bus das Terminal wechseln und verloren dadurch

Belize: „Go slow“ in Caye Calker und das Blue Hole

Belize: „Go slow“ in Caye Calker und das Blue Hole

Belize City – Caye Calker – Belize – San José Caye Calker Fast zeitgleich kamen wir aus dem Dschungel Guatemalas, und Annika aus Deutschland, in Belize an und setzten dann direkt nach Caye Calker über. Es gibt zwei Fähranbieter, die nur wenige Meter von einander entfernt sind und leicht versetzt abfahren. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde von Belize City. Haltet die Augen offen, auch hier gibt es Voucher. Wir bekamen diesen hinter dem Grenzübergang Guatemala – Belize, die Ersparnis waren $ 5 (statt $ 25 Round-Trip, zahlten wir nur $ 20). Caye Calker, ist eine kleine Koralleninsel voller Sandfliegen, Mosquitos, vielen Backpackern

Guatemala: Tikal, ich bin ein Star holt mich hier raus

Guatemala: Tikal, ich bin ein Star holt mich hier raus

Frontera Corozal  – Bethel – Flores – Tikal – Semuc Champey – Coban – Flores – Belize City Wir sind keine Stars aber raus aus dem Dschungel wollten wir trotzdem. Aber nun von Anfang an. Grenzübergang Mexiko – Guatemala Von Palenque, Mexiko ging es also per Bus und Boot über den Río Usumacinta nach Flores, Guatemala. In der kleinen mexikanischen Grenzstadt Frontera Corozal wurden wir ja schön abkassiert, von da aus ging es dann ans Ufer und auf ein Longtailboot, dass uns dann ans andere Ufer nach Bethel (Grenzstadt Guatemala) brachte. Dieses mal konnten wir den Grenzposten ohne Aufschlag passierend und fuhren